Wie jedes Jahr sind alle Imkerinnen und Imker dazu verpflichtet die Varroa zu bekämpfen. Um gemeinsam gezielt und nachhaltig gegen die Varroamilbe vorzugehen, empfiehlt der Kreisverband der Imker in St.Wendel allen Imkerinnen und Imkern im Zeitraum vom 20. Juli bis 4. August 2019 den Bienenparasit mit einer ersten Behandlung zu bekämpfen. Mit dieser gemeinsamen Aktion wird die Gefahr der Reinvasion der Varroamilben deutlich reduziert. Nach der letzten Honigernte und bei entsprechenden Wetterbedingungen empfiehlt der Kreisverband die natürlichen und im Biobereich zugelassenen Behandlungsmittel anzuwenden. Eine zweite Behandlungswoche ist Ende August geplant.

Varroabehandlungswochen 2019 im Kreis St.Wendel